Vitalstoffanalyse

Kennen Sie das auch?
Sie haben immer mal wieder Probleme mit:

  • Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Hauterkrankungen
  • Kopfschmerz, Migräne
  • Herz-Kreislauf-Problemen
  • Bewegungsschmerz, Rheumatischen Problemen
  • Konzentrationsstörungen
  • Überlastungen, Stimmungsschwankungen
  • Abgeschlagenheit, Müdigkeit
  • Abwehrschwäche
  • Magen-Darmbeschwerden

Sie wollen aber nicht immer gleich zur chemischen Keule greifen, um nur das Symptom zu bekämpfen, sondern Sie suchen nach einer alternativen, natürlichen Lösung um die Ursache zu finden?

Dann sind Sie bei meiner Vitalstoffberatung genau richtig!

Oft kann schon ein Vitalstoffmangel die Ursache für diese Beschwerdebilder sein. Unser Vitalstoffhaushalt ist die elementare Säule der Gesundheit und die Basis für Wohlbefinden und Vitalität bis ins hohe Alter.

Aber warum ist das so?

Unser menschlicher Körper hat das große Ziel, unsere 60-80 Billionen Zellen ständig mit Nährstoffen zu versorgen und die verbrauchten Stoffe abzutransportieren. Diese Zellen sind das Kraftwerk unseres Körpers.

Die meisten Vitalstoffe werden in den Zellen benötigt. Klassische, laborchemische Analysen von Blut zeigen die Werte im Serum, also im wässerigen Bestandteil, an.  Bei der Vitalstoffanalyse werden die  Informationen aus der Zelle gemessen und nicht im Blut. Das Serum und die Zelle zeigen unterschiedliche Werte an. So ist z.B. in roten Blutkörperchen dreimal so viel Magnesium wie im Serum.

Oft lagert unser Körper durch unsere moderne Lebensweise, durch Ernährungsfehler, durch Bewegungsmangel, Stress und negativen Emotionen aber auch durch Umwelteinflüsse, Elektrosmog oder Handystrahlung schleichend und über lange Zeiten in der Transportstrecke alle Säuren, Schlacken, Fette und Gifte ab, die er nicht entsorgen kann. Die Transportstrecke wird zur „Mülldeponie“ und unser Körper wird krank.

Genau an diesem Punkt setzt die Vitalstoffanalyse an.

Jede Zelle hat eine bestimmte Schwingung und sendet elektromagnetische Wellen aus. Bei der Vitalstoffanalyse wird mit Hilfe eines Handsensors innerhalb von ca. 2 Minuten dieses Schwingverhalten der Zellen über ein Bioresonanzverfahren gemessen. Der Körperzustand wird graphische dargestellt und gibt Auskunft über die Funktionen der Organe, die aktuelle Stoffwechselsituation und eventuelle Dysbalancen bei der Versorgung mit Nährstoffen.

Diese Messung ist die Grundlage der individuelle Vitalstoffberatung für Sie.

Die Vitalstoffanalyse zeigt die Verwertbarkeit der zur Verfügung stehenden Nährstoffe an. Nur mit der richtigen Nährstoffversorgung können die lebenswichtigen Funktionen unseres Körpers ausreichend unterstützt werden. Der persönliche Bedarf richtet sich nach unseren biochemischen Eigenschaften wie z.B. Alter, Größe, Gewicht und Ernährungsgewohnheiten. Die toxische Belastung durch Umwelteinflüsse, Konsum von Tabak/Alkohol,  Strahlung und die psychische Situation wie z.B. Stress oder Krankheit spielen ebenso eine Rolle wie die körperliche Aktivität durch Sport und Arbeit.
Alle diese Faktoren werden als Gesamtheit betrachtet und bewertet. Die Vitalstoffberatung ist ein ganzheitliches Konzept, wobei der komplette Mensch im Mittelpunkt steht und nicht nur ein eventuell erkranktes Organ.

Bei der Überlegung, wie wir unserem Körper diese fehlenden Nährstoffe zuführen können müssen wir uns folgende Fragen stellen:

Sind unsere heutigen Lebensmittel wirklich noch gesund?
Wie viele Vitamine, Spurenelemente oder Mineralstoffe sind noch in unseren Lebensmitteln, bis wir sie verzehren?

Erhalten wir mit unserer Nahrung noch ausreichend Nährstoffe, um gesund und vital  bleiben zu können?
Oder reagiert unser Körper schon mit den ersten Anzeichen von Unwohlsein und Krankheiten auf einen Nährstoffmangel?

Wenn wir nun bedenken, dass unser Obst, Gemüse und Getreide, aber auch die tierischen Produkte wie Milch, Fleisch und Eier immer weiter überzüchtet werden, immer schneller groß werden müssen und immer früher geerntet werden, sollten wir überlegen, ob dies als Vitalstoffquelle noch ausreicht. Oft sind die Böden überdüngt, die Belastungen in der Luft und im Wasser können wir nicht ändern….

Daher sollten wir eine weitere Möglichkeit finden, um die Zellen in unseren Körper ausreichend zu versorgen.

Unter Verwendung von Mikronährstoffen wie Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Coenzymen, essentiellen Fettsäuren, probiotischen Bakterien und der positiven Wechselwirkung der einzelnen Nährstoffe können die Zellen wieder in den Idealzustand gebracht werden, der Stoffwechsel wird aktiviert und die Selbstheilung des Körpers wird in Gang gesetzt.

Sie möchten Ihrem Körper auch eine kleine Hilfestellung geben?

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin zur Vitalstoffmessung:

  • zur Verbesserung oder Erhaltung Ihrer Gesundheit
  • zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit
  • zur Steigerung Ihrer Lebensqualität

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen

Bitte beachten Sie:
Die Vitalstoffanalyse ersetzt nicht den Gang zum Arzt/ Heilpraktiker. Alle Krankheiten sollten medizinisch abgeklärt werden. Orthomolekular medizinisch gesehen kann durch das gezielten Zuführen von Mikronährstoffen eine Therapie positiv unterstützt werden, Nebenwirkungen von Medikamenten können reduziert werden. Die Vitalstoffgabe ist als sinnvolle und effektive Ergänzung anzusehen und als Gesundheitsprävention.